Protestantische Kirche im Pilgerpfad

Frankenthal / Pfalz

Willkommen

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere evangelische Gemeinde im Pilgerpfad interessieren. Klicken Sie sich durch unsere Informationsseiten. Sie werden bestimmt etwas für Sie Interessantes finden.

Die evangelische Gemeinde im Pilgerpfad, die sich traditionell der Ökumene verpflichtet fühlt und zugleich auf eigene Identität Wert legt, zählt heute rund 3500 Gemeindeglieder. Die seelsorgerische Betreuung liegt in Händen von zwei Pfarrern.

Hinweis: Die Protestantische Kirchengemeinde Pilgerpfad feiert wieder öffentlich Gottesdienste in der Kirche St. Jakobus im Ökumenischen Gemeindezentrum Pilgerpfad. Sie werden unter den entsprechenden Hygieneverordnungen stattfinden. Es können sich maximal 58 Personen in der Kirche aufhalten, deren Namen und Wohnungsdaten am Eingang erfasst werden. Im Gebäude muss ein Mundschutz getragen werden.
Ein eigener Gottesdienst in Studernheim ist bis auf weiteres nicht vorgesehen.



05.07.2020 - Es ist nirgends anders als zu Hause!
Auch verfügbar auf Facebook
Weitere Beiträge finden sie unter "Gottesdienste" und "Geistliches Wort".

Unser Team: Pfarrerin Heike Rauber, Gemeindediakon Ralf Zeeb, Pfarrer Carsten Schulze


Die St. Jakobus-Kirche liegt am ehemaligen Pilgerpfad, dem Weg der Gläubigen vom Rhein bis nach Santiago de Compostela in Spanien.

Unsere Kirche ist das Werk von Prof. Emil Wachter aus Karlsruhe. Bei dieser Arbeit ist ihm eine enge Verbindung von Architektur und künstlerischer Ausstattung gelungen. So wurde in der Kirche nichts aufgemalt oder angesetzt, sondern das Baumaterial Beton wurde in die Gestaltung mit einbezogen, ebenso das Buntglas der Fenster. Das bildreichste Kunstwerk sind die Reliefs der Träger über dem Altarraum, sowie die Jakobussäule, die ihren Namen nach den dargestellten Themen aus dem Jakobusbrief hat. Aber auch jedes andere Detail fügt sich harmonisch in den Gesamteindruck: Tabernakel, Altar, Ambo, Kreuzweg, Alterkreuz, Apostelleuchter, weitere Reliefs, das Marienmosaik und der Taufstein. Zusammen mit den in Blei gefassten Buntglasfenstern stellt die Kirche ein in sich stimmiges Kunstwerk des Karlsruher Künstlers dar.

 

Am 2. Mai 1978 wurde ein Staatspreis des Landes Rheinland-Pfalz an die Architekten und den Künstler verliehen.

Unsere Kirche kann besichtigt werden - mit Führung und Erklärung der künstlerischen Gestaltung Prof. Emil Wachters. Vereinbaren Sie einfach einen Termin: Tel. 42531 oder per E-Mail: 

Impressum | Kontakt | © 2020 Prot. Kirche im Pilgerpfad